Header Image

Wildbeobachtung Mot Tavrü

Beschreibung

Jeden Donnerstag: Geführte Wanderung auf den Mot Tavrü. Der Aussichtspunkt gewährt einen tiefen Einblick in das wildreiche Val Foraz im Nationalpark. Ein einheimischer Jäger hilft beim Aufspüren und Beobachten von Rothirschen, Reh, Murmeltier & Co.

Ablauf:
- Treffpunkt: S-charl, PostAuto-Haltestelle «S-charl» um 08.15 Uhr
- Dauer: Ca. 5 Stunden
- Ausrüstung: Wanderschuhe, Allwetter-Bekleidung, Verpflegung, evtl. Fernglas

Nach der Buchung erhalten Sie den Ticketvoucher direkt per E-Mail im PDF-Format zugesandt. Zum Bezug Ihrer Leistung drucken Sie einfach das Voucherticket aus und geben dieses vor Ort dem Guide ab. Falls Sie noch nicht in Besitz einer Gästekarte sind, können Sie diese vor Ort beim Guide kaufen.

Wichtige Information:
- Ermässigter Tarif mit Gästekarte Engadin Scuol
- Die Wildbeobachtung findet nur bei einer Mindestteilnehmeranzahl von 4 Personen bis maximal 20 Personen statt
- Wird die Wildbeobachtung nicht durchgeführt, werden Sie von der Gäste-Information in Scuol bis Mittwoch 17.00 Uhr telefonisch kontaktiert. Der Ticketpreis wird Ihnen automatisch auf die Kreditkarte zurückerstattet
-Individuelle Hin- und Rückreise nicht im Preis inkludiert

Weitere Erlebnis-Ideen finden Sie unter www.scuol.ch/ferientipps!